...über Kränkung und Beschämung & über den Zauber der Verzeihung


Zwei Freunde wanderten durch die Wüste. Während der Wanderung kam es zu einem Streit und der eine schlug dem anderen im Affekt ins Gesicht.
Der Geschlagene war gekränkt. Ohne ein Wort zu sagen, kniete er nieder und schrieb folgende Worte in den Sand:
„Heute hat mich mein bester Freund ins Gesicht geschlagen.“
Sie setzten ihre Wanderung fort und kamen bald darauf zu einer Oase. Dort beschlossen sie beide, ein Bad zu nehmen. Der Freund, der geschlagen worden war, blieb auf einmal im Schlamm stecken und drohte zu ertrinken. Aber sein Freund rettete ihn buchstäblich in letzter Minute.
Nachdem sich der Freund, der fast ertrunken war, wieder erholt hatte, nahm er einen Stein und ritzte folgende Worte hinein:
„Heute hat mein bester Freund mir das Leben gerettet.“
Der Freund, der den anderen geschlagen und auch gerettet hatte, fragte erstaunt: „Als ich dich gekränkt hatte, hast du deinen Satz nur in den Sand geschrieben, aber nun ritzt du die Worte in einen Stein. Warum?“
Der andere Freund antwortete: „Wenn uns jemand gekränkt oder beleidigt hat, sollten wir es in den Sand schreiben, damit der Wind des Verzeihens es wieder auslöschen kann. Aber wenn jemand etwas tut, was für uns gut ist, dann können wir das in einen Stein gravieren, damit kein Wind es jemals löschen kann.“

Verfasser unbekannt

gefunden bei @Eddy Gonzales Yoga


Warum berührt mich dieser Text so sehr - oder genauer: Worin liegt sein Zauber ~ sein Geschenk?


Eine meiner wichtigsten Lebenserkenntnisse ist das Wunder des Verzeihens. Des um Verzeihung bittens und der Annahme einer Verzeihung.


Die Worte: „Es tut mir leid!“ erzeugen Traurigkeit und Erleichterung zugleich. Traurigkeit darüber, wie es zu einer Eskalation oder schlimmem Streit hat kommen können und die Erleichterung darüber, dass ich die Situation und die Wut auf einen anderen Menschen darüber loslassen darf.


Heute erlebe ich, wie schwer es Menschen fällt, diese 3 Worte auszusprechen. Sich selbst eine Schwäche zuzugestehen und die eigene Tat zu reflektieren, Beschämung und Hilflosigkeit über sich selbst zu fühlen und ausgesprochene Worte zu bereuen..... um zu dem Schluss zu kommen, dass ich im Unrecht war und jemand anderen Verletzt habe. Dies geschieht in Paarbeziehungen, unter Eltern und zwischen Eltern und Kindern.

Auch die andere Seite fällt mir auf, die der Schwierigkeit des Nachgebens, des nicht verzeihen könnens, nachdem die Worte „Es tut mir leid“ an sie gerichtet wurden. Weil eine Kränkung zu tief sitzt, weil man den anderen noch ein wenig „schmoren lassen“ möchte.... weil es uns irgendwie gefällt, plötzlich eine gewisse Macht über den anderen Menschen zu haben.


Bitte tue beides nicht ✨

Erkenne den Zauber und das Wunder, das Gold darin, mit dem Herzen zu sehen. Finde Deinen Zugang zu Dir selbst, um die Liebe in diesen 3 Worten zu er-kennen und an-zuerkennen.

Erlebe die Wohltat in Dir selbst, wenn Du diese 3 Worte aussprichst. Wenn Du sie fühlst und ehrlichen Herzens um Verzeihung bittest. Sehe Deinem Gegenüber in die Augen und erlebe, wie die Härte aus ihnen verschwindet und die Erleichterung darin ihren Platz finden darf.
In diesen Momenten findet ihr wieder zueinander.... verbindet Ihr Euch miteinander und stärkt Euch gegenseitig.
Eure Beziehung darf leuchten und ein jeder von Euch darf sich wieder anlehnen und im Kern weich und biegsam werden.

So ist es unter Liebenden, so ist es unter Eltern, so ist es zwischen Eltern und Kindern... so darf Leben gelebt werden, so darf Liebe gelebt und verstanden werden .... der Kreislauf des miteinander Lebens, die Bewältigung von Alltag... und wir alle dürfen es uns ein weniger leichter machen.

Mein Zauber, den ich an Dich weitergeben möchte:
Leben darf leicht sein 🌱

Schreibe mir, wenn Du mehr erfahren möchtest!

Wenn auch Du den Wunsch verspürst mit Deinem Partner wieder mehr Leichtigkeit und Fülle in Deinem Leben zu spüren.

Wenn auch Du Situationen erlebst, in denen es Dir schwerfällt zu verzeihen oder um Verzeihung zu bitten.

Wenn Du Konflikte mit Deinem Kind und innerhalb Deiner Familie achtsamer lösen möchtest.

Ich bin hier und nehme mir Zeit für Dich, für Euch 🕊

Deine Hilke ✨

www.elternzeit-familienberatung.de



© 2020 by Hilke Tiedt